Ratgeber: Tipps und Pflegehinweise für gesundes Haar und gegen Haarausfall

Ratgeber: Tipps und Pflegehinweise für gesundes Haar und gegen Haarausfall

Haare pflegen leichtgemacht: gesunde Ernährung und biologische Haarwäsche

Praktische Tipps gegen Haarausfall und Haarschwund – Es müssen nicht immer die ganz großen chemischen Bringer sein oder auch teure Mittel mit Wirkstoffen. Neben den gängigen Haarwuchsmitteln und Präparaten gibt es auch einige natürliche Formen um gegen Haarausfall vorzugehen.

 

Dabei greifen wir nicht auf chemische oder biologische Mittel

zurück sondern, die einfachste Formen um gegen Haarausfall zu wirken. Wir halten mal 5 wertvolle Tipps für Sie parat auf denen Sie achten sollten wenn Sie merken, dass das Haar weniger wird.
 

Gesunde Ernährung

Bevor Sie daran denken sollten zusätzliche Präparate zu nehmen oder teures Geld auszugeben für einen kurzfristigen Erfolg oder gar für gar keinen Erfolg, gehen Sie einfach mal tief in sich und schauen Sie ob Sie mit ihrer Nahrung alle wichtigen Vitamine, Aminosäuren und Spurenelemente zu sich nehmen und auch in ausreichendem Verhältniss. Mit der Nahrung sollte man Proteine, Schwefel, Zink, Eisen und B-Vitamin zu sich nehmen, diese Bestandteile liefern wichtige Vitalstoffe damit Sie eine gute Basis für kräftiges und schönes Haar bekommen. Durch gesunde Ernährung steigern Sie nicht nur den optischen Reiz des Haupthaares sondern stoppen bestimmte Stressprozesse und mindern die Talgproduktion , sodass Schuppenbildung und den Haarausfall verlangsamt werden. Natürliche Haar-Pusher sind aktuell Erbsen, Feldsalat und Sauerkraut.

Gesunde Haarfolikel

Nur gesunde Haarfolikel sind gute Haarfolikel, denn mit jeder Pflege bei der toxische Inhaltsstoffe verwendet werden ist der Angriff auf Ihre Kopfhaut gewiss! Versuchen Sie auf natürliche Produkte umzusteigen. Apfelessig, Haarwasser, Bockshornklee, Ayurveda, Kapuzinerkresse, Buchsbaumblätter, Walnussblätter, Brunnenkresse, Rizinusöl und Brennnesselwurzelöl in Kombination als Öl oder mit Warmwasser als Wasserbad kann es zur Entspannung der Kopfhaut beitragen. Egal ob Kopfmassage oder als Enstpannungsbad, wenn Sie ihrem Haar einfach ein wenig mehr Pflege und Erholung gönnen wird das beitragen den Stress des Alltags zu vergessen und sie regen damit die Durchblutung der Kopfhaut an welches zum Wachstum anregen kann.
 

Chemische Inhaltsstoffe

Chemikalien stören die Durchblutung auf der Kopfhaut, da schädliche Substanden über die Poren auf der Kopfhaut an den Haarfolikel gelangen und die Wachstumsfähigkeit stören bis hin zum Absterben führen an den Haarwurzeln. Dabei kristalisiert Talg und Nährstoffe gelangen nicht mehr zu den Folikeln. Ist die Nährstoffzufuhr unterbrochen führt die Unterversorgung zum Haarausfall.
 

Regeneration der Kopfhaut und des Wachstum

Durch den ständigen Ausstausch von Stoffen und der Nichtverzicht auf Schadstoffe und Stylingprodukte werden die Haar geschädigt. Wenn man darauf verzichtet chemische Stoffe zu verwenden folgt man schon dem ersten Weg. Wenn Sie es dann schaffen noch zwischen 2 – 3 Liter Wasser zu trinken können Schadstoffe abgebaut werden die mit dem Wasser ausgespühlt werden. Früchte und Gemüse tragen zu einer vitalen Lebenweise bei und nähren den Haarboden für Wachstum und Frische im Haar.
 

Kurzhaarschnitt und Stylingprodukte

Stylingprodukte tragen zur Belastung des Haarwerks bei. Dabei gehen die Inhaltsstoffe direkt und intensiv auf die Kopfhaut ein und zerstören die Haarwurzeln. Regen Sie Ihr Haar zum Wachstum an und tragen Sie einen kurzen Haarschnitt. Denn auch ab und zu mal kurz tragen hilft das Haarneuwachstum des Haars zu verbessern. Optische Veränderungen können auch jünger wirken und lassen lichtes Haar in einem neuen Glanz erscheinen. BopSchnitt statt Glatze oder Topschnitt.





Produktempfehlungen
Plantur 21 Nutri Coffein Elixir 200ml Plantur 21 Nutri Coffein Elixir 200ml von Frauen
ANGEBOT unverbindlich
Preis :
8.98 EUR

inkl. MwSt.
Direkt zum Shop

Artikel zum Thema Haare und Haarmittel